Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer

Die Faszination von ps-starken Baggern & Co. 

Beschreibung Berufsbild Land- und Baumaschinenmechatroniker /-in

Wen als Kind schon Bagger und große Land- und Baumaschinen begeistert haben, hat bei uns die Gelegenheit, seinen Kindheitstraum zum Beruf zu machen. Als Land- und Baumaschinenmechatroniker wartest du baumaschinentechnische Fahrzeuge, Maschinen, Anlagen und Motorgeräte, setzt diese instand und rüstet sie aus oder um. 

Das solltest du mitbringen: Ein gutes Gespür für Mechanik, viel handwerkliches Geschick, gute körperliche Verfassung, gute Elektronik-Kenntnisse. Im Job sind immer wieder schwere Teile zu bewegen. Die Maschinen sind etwa dreimal so groß wie in einer Autowerkstatt. Land- und Baumaschinenmechatroniker müssen diese großen Fahrzeuge bedienen, fahren, warten und reparieren. Jeden Tag haben sie mit Staub, Öl und Fetten zu tun. Land- und Baumaschinenmechatroniker müssen anpacken können - und gleichzeitig auf den Millimeter genau arbeiten. Fällt eine Maschine auf der Baustelle aus, bist du gefordert! Du solltest einen klaren Kopf und ein ruhiges Händchen behalten, um das Gerät möglichst schnell wieder instand zu setzen.

Die Ausbildung findet in unserer Werkstatt, auf Baustellen sowie in den jeweiligen Berufsschulen, teilweise als Blockunterricht und Lehrgänge, statt.  

Schulbildung

qualifizierter Hauptschulabschluß oder höher

Ausbildungsdauer

3,5 Jahre

Berufsschule

1. Ausbildungsjahr  in der Staatlichen Berufsschule in 93413 Cham zusammen mit den Kfz-Mechanikern

2.-3. Ausbildungsjahr im Beruflichen Schulzentrum Oskar-von-Miller, Außenstelle Neunburg v. Wald, Amberger Straße 19-21, 92431 Neunburg vorm Wald

Auszug aus dem Ausbildungsrahmenplan

  • Fahrzeugservice: Pflegen und Warten von Fahrzeugen und Systemen
  • Prüfen und Instandsetzen elektrischer und elektronischer Systeme
  • Demontieren, Instandsetzen und Montieren von fahrzeugtechnischen Baugruppen oder Systemen
  • Prüfen und Instandsetzen von hydraulischen Steuerungs- und Regelungssystemen
  • In- und Außenbetriebnehmen und Übergeben von Maschinen, Geräten und Anlagen der Land- und Baumaschinentechnik
  • Herstellen von Bauteilen für Maschinen, Geräte und Anlagen
  • Instandhalten von Verbrennungsmotoren
  • Prüfen und Instandsetzen von Kraftübertragungssystemen an Maschinen und Geräten
  • Instandhalten von Fahrwerken an Maschinen und Geräten